Vortrag

Die Länder der Seele erkunden mit GIM

Transformation mit Imagination und Musik (GIM)

Musik kann die Seele berühren. Sie vermag es, Gefühle und längst vergessene Erinnerungen hervorzulocken. Und sie bringt uns mit unserem heiligsten Inneren in Kontakt.

Die psychotherapeutische Methode Guided Imagery and Music (kurz GIM genannt) nutzt genau diese Wirkung von klassischer Musik. In Verbindung mit Imagination aktiviert sie innere Bilder, Gefühle und Empfindungen. Je nach persönlichem Thema können die aufsteigenden Bilder wie „Länder der Seele“ mit allen Sinnen erkundet werden. Dabei können ungelöste Themen und Gefühle deutlich werden. Tiefe Einsichten und Lösungen können sich spontan zeigen. Transformation, Entwicklung und Selbstverwirklichung werden möglich.

An diesem Abend möchte ich Dir diese wunderbare Methode GIM näher bringen, die bereits auf allen Kontinenten mit großer Begeisterung praktiziert und gelehrt wird – nun endlich auch offiziell in Österreich. Eingebettet in einen spannenden Vortag über GIM, lassen wir vor Ort gemeinsam die Beispielklientin „Alma“ Gestalt annehmen. Wir begleiten sie bei ihrem Prozess durch Imagination und Musik, so als wäre sie mit uns im Raum. So erhältst Du Einblick in die transformierende Arbeit und Wirkweise von GIM.

Und natürlich lade ich Dich an diesem Abend herzlich zu einer kurzen Selbsterfahrung mit Imagination und Musik ein.

Ich freue mich auf Dich!