Gracia N. Grewe

Schön, dass Du mich näher kennenlernen möchtest

Mein großes Lebensthema heißt "Verbinden". Ich bringe Menschen in Kontakt mit sich und miteinander, verbinde Themen, innere Anteile, Gegensätze und Widersprüchliches. Realität und Alltag mit Imagination und Spiritualität. Verbinden bedeutet für mich, anzunehmen, was ist. Mitfließen.

 

Das ist mir nicht immer leicht gefallen. Hinter mir liegen erfüllte Jahre als visionäre Unternehmensgründerin, geliebte und liebende Ehefrau und glückliche Mutter. Aber ich habe auch aufgegeben, habe mich getrennt, bin abgestürzt, habe eine (Stief-)Tochter verloren, eine Krebserkrankung durchlitten und bin voller Ängste, Zweifel und Hoffnungslosigkeit durch die Dunkelheit geirrt.

Auf dem Weg durch die Dunkelheit bin ich jedoch nicht nur meinen "inneren Dämonen" begegnet. Ich habe auch entdeckt, dass in jedem Menschen ein inneres Strahlen ist. Und dass es nichts gibt, das dieses Strahlen zerstören kann. Manchmal wird es überdeckt von Erfahrungen oder auch Prägungen. Doch wenn wir still werden und nach innen schauen, können wir es plötzlich wieder sehen und wahrnehmen. Dann kann es wachsen und uns sicher leiten. So wurde mein Vertrauen ins Leben und mein Glaube an Wunder und unsere eigene Schöpfungskraft geboren.

Meine Vision

Ich möchte Menschen dabei begleiten und unterstützen, die Sprache ihrer Seele immer besser kennenzulernen. So können sie sich selbst immer näher kommen, sich erkunden und immer mehr das leben, was sie in ihrem tiefsten, heiligen Inneren sind.

Ich wünsche mir, dass die Menschen, wenn sie von mir kommen, ihr eigenes Licht und Strahlen wieder besser spüren können. Dass sie ihr Licht in die Welt hinaustragen. Durch ihr Strahlen das innere Licht anderer verstärken. Und dass sich auf diese Weise ein einzigartiges, wundervolles Lichternetz über die Erde spannt und sie erhellt.

Im Überblick

Ich wurde am 31.08.1976 in Halle an der Saale geboren. Viele Jahre habe ich dort, eine Weile in Granada (Spanien) und vier Jahre in Bayern gelebt, bevor ich 2013 in die Stadt der Verbindung, nach Wien gekommen bin.
Ich bin stolze Mutter von zwei kreativen Kindern (die einen kleinen Halbbruder haben) und einer großen Stieftochter (1990-2019). Seit 2010 lebe ich glücklich mit meinem Traummann Peter in unserer manchmal kleineren, manchmal größeren und immer bunten Patchworkfamilie zusammen.

Handlungsfelder

  • seit 2018 Begründerin und Ausbilderin der "Souljourney"-Weiterbildung in katathymer Imagination (D/A)
  • seit 2018 Trainerin für praktisches und theoretisches Musikwissen
  • seit 2013 Lebens- und Sozialberaterin (psychologische Beraterin) in Wien, A
  • seit 2012 Kursleiterin, Vortragsleiterin im Bereich Imagination, Entspannung und Pädagogik
  • 2017 – 2019 Ausbildungsassistentin für katathym-imaginative Psychotherapie, München, D
  • 2016 – 2019 Ausbildungsassistentin für Guided Imagery and Music, München, D
  • 2011 – 2013 Psychologische Beraterin in Pfaffenhofen a.d. Ilm, D
  • 2008 vollständiges Burnout mit Neuorientierung
  • 2004 – 2009 Entwicklung, Gründung, Mitarbeit und Leitung der alternativ-pädagogischen Kindertagesstätte "Erdenkinder" in Halle/Saale, D
  • bis 2006 wissenschaftliche Tätigkeiten und Arbeiten in Forschung und Theorie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und für das Land Sachsen-Anhalt, D

Ausbildungen

  • 2015 – 2019 Studium der Musikwissenschaft (Universität Wien, A)
  • 2012 – 2016 Guided Imagery and Music nach Helen Bonny (GIM) (bei Prof. Dr. Gina Kästele, Institut Imago, München, D)
  • 2011 – 2012 Katathym-imaginative Psychotherapie (KIP) (bei Prof. Dr. Gina Kästele, Institut Imago, München, D)
  • 2010 – 2011 Entspannungstherapie (bei Gyan Schulte, Paracelsusschule München, D)
  • 2007 – 2008 div. Ausbildungen in traditioneller und moderner Kräuterheilkunde, anthroposophischer Heilkunde (Natura Naturans München, Wildkräuterschule Harz, D)
  • 1995 – 2001 Studium der Erziehungswissenschaften (Studienrichtung Erwachsenenbildung, Schwerpunkt Persönlichkeitsentwicklung; Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, D)